News
Sicherheit, Komfort und Effizenz keipp elektro • bau • technik GmbH Ludwigshafen - Handwerk mit Konzept
Das Unternehmen
Unternehmensgruppe
Geschäftsfelder
Referenzen
Kontakt
Karriere
News
Links
Downloads
Home
Sitemap
Impressum

Keipp News - Archiv 2003 bis 2009

15.12.2009 - Spende an den Deutschen Kinderschutzbund e.V.



keipp unterstützt Deutschen Kinderschutzbund

Man sollte sich gerade in der Weihnachtszeit bewusst machen, hier in Deutschland zu einem priviligierten Teil der Welt mit relativ großem Wohlstand zu gehören. Doch gibt es auch bei uns vermehrt Armut, die in Familien oft dazu führt, den betroffenen Kindern ihre Zukunftschancen in unserer Gesellschaft zu verbauen.

Daher hat sich die Keipp-Unternehmensgruppe entschlossen, dieses Jahr von Weihnachtsgeschenken an unsere Geschäftspartner abzusehen und stattdessen den Deutschen Kinderschutzbund e.V. mit einer Geldspende zu unterstützen.

Wir sind überzeugt, dies ist auch im Sinne unserer Geschäftspartner.

Wir wünschen allen Geschäftspartern, Mitarbeitern und deren Angehörigen eine fröhliche Weihnachtszeit und Alles Gute für 2010!

04.11.2009 - Sparkassenturm erhält "Green Building"-Zertifikat



LED-Kontur montiert von keipp

Mit der Sanierung des Sparkassenturms am Ludwigsplatz setzt die Sparkasse Vorderpfalz neue Maßstäbe in der Region im Bereich der Energietechnik und wurde von der Deutschen Energie-Agentur (dena) mit dem Zertifikat "GrennBuilding" ausgezeichnet. 65,3 Prozent der bisherigen Energiekosten können durch die neue Heiz- und Regeltechnik eingespart werden.

Ein angenehmer Nebeneffekt der energetischen Sanierung: Das Gebäude stellt mit seiner neuen Glasfassade einen attraktiven Blickpunkt in der Ludwigshafener Innenstadt dar. Die keipp elektro-bau-technik GmbH hat die Elektroinstallation im Rahmen der Sanierung ausgeführt. Weithin sichtbar wird die von keipp montierte LED-Kontur am Sparkassenturm sein.

keipp wünscht der Sparkasse Vorderpfalz weiterhin viel Erfolg und ist stolz seinen Teil zu einem gelungen Projekt mit großem Referenzwert beigetragen zu haben.

20.10.2009 - Messe Stadt-Land-Umwelt am 21.-22. Jan 2010


Messe im Pfalzbau, Ludwigshafen,
am 21. und 22. Jan 2010 (pdf 210kB)

Die Messe Stadt-Land-Umwelt im Pfalzbau, Ludwigshafen mit den Themen Energieeffizienz und Umwelttechnik richtet sich an Unternehmen und Komunen.

Die keipp elektro-bau-technik GmbH steht seit vielen Jahren für energieeffiziente Beleuchtungslösungen. LEDs als Lichtquelle werden gerade in Zweckbauten zukünftig weite Bereiche der Beleuchtung erobern. Einen Ausschnitt zahlreicher Einsatzbeispiele stellt die keipp elektro-bau-technik GmbH auf der Messe Stadt-Land-Umwelt aus. Wir freuen uns über Ihren Besuch am Stand Nr. 140 im Obergeschoss des Pfalzbaus! Falls Sie eine Eintrittskarte benötigen, senden Sie uns einfach eine email.

Falls Sie sich zu dem aktuellen Stand der LED-Technik informieren wollen, besuchen Sie auf der Messe den Fachvortrag zu dem Thema "LEDs: Energ(et)ischer Fortschritt in der Beleuchtungstechnik" am 21.01.09 um 10:45 Uhr im Vortragsraum "Pasadena" oder am 22.01.09 um 11:30 Uhr im Vortragsraum "Sumgai".

22.09.2009 - keipp Kundeninformation: Die Glühlampe geht...


Quelle: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (pdf 1.050 kB)

Glühlampen verschwenden Energie. 95 Prozent des Stroms verpuffen als Wärme. Bis zu 75 Prozent der Stromkosten für die Beleuchtung lassen sich einsparen, wenn man z.B. Glühlampen durch Energiesparlampen ersetzt. Eine EU-Verordnung sorgt dafür, dass ineffiziente Lampen bis 2012 nach und nach aus dem Handel verschwinden.

Außerdem müssen Lampen nun Qualitätsanforderungen, z.B. an die Lebensdauer, erfüllen. Die neuen Vorschriften regeln nur, was in den Handel kommt. Niemand muss Glühlampen austauschen, die in Gebrauch sind. Doch der Einsatz effizienter Lampen lohnt sich schon heute – für Geldbeutel und Klima.

In unserem Ladengeschäft in der Kaiser-Wilhelm-Straße in Ludwigshafen beraten wir Sie gerne zu diesem Thema.

11.08.2009 - keipp auf der Messe viscom: 1ter bis 3ter Oktober

Die viscom ist die Leitmesse der visuellen Kommunikation und findet dieses Jahr in Düsseldorf statt. Die viscom bietet eine breit gefächerte Ausstellerstruktur mit Herstellern, Händlern und Dienstleistungsunternehmen aus der gesamten Bandbreite der visuellen Kommunikation.

Die keipp elektro-bau-technik GmbH präsentiert LED-Produkte des amerikanischen Marktführers SloanLED. Messeneuheit ist unter anderem das Modul GreatWhite3 zur Ausleuchtung von Großanlagen und Leuchtkästen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf dem Messegelände in Düsseldorf Halle 8a Stand Nr. F41. (Falls Sie Eintrittskarten benötigen können Sie uns gerne kontaktieren)

07.08.2009 - MVV senkt Energiekosten des Neckar-Odenwald-Kreises

Mit dem Know-how von MVV Energiedienstleistungen senkt der Neckar-Odenwald-Kreis die Energiekosten an acht seiner Schulen um mehr als 500.000 Euro pro Jahr. Die MVV Energiedienstleistungen verantwortet Planung, Bau, Betrieb und Instandhaltung der Anlagen.

Beispielsweise erhalten die Schulräume und -flure mehrere Tausend energiesparende Leuchten. Lediglich die Schulferien stehen für diese Maßnahme zur Verfügung. Eine Aufgabe, die nicht viele Unternehmen stemmen können und damit für keipp genau das Richtige. Als ausführendes Unternehmen für die MVV Energiedienstleistungen muss keipp bis zum Ende der Sommerferien die Installationsarbeiten zur Demontage der bestehenden Beleuchtung, sowie der Montage der neuen, energieeffizienten Beleuchtung abgeschlossen haben.

29.06.2009 - Power LED "GreatWhite3" mit 100 lumen pro Modul


Kurzinfo GreatWhite3 (pdf 87 kB)

Die LED-Technologie erobert weitere Bereiche konventioneller Beleuchtungssysteme. SloanLED hat mit GreatWhite3 ein LED-Modul entwickelt, um die Hinterleuchtung von Großanlagen und Leuchtkästen mittels LED wirtschaftlich zu machen.

Als weitere Innovation ist jedes GreatWhite3 Modul mit einer optionalen Leitungsverlängerung versehen. Durch ziehen an der Verbindungsleitung eines Moduls kann der Abstand zum nächsten Modul auf bis zu 16 cm erhöht werden, um die LED-Bestückung Ihrer Anwendung zu optimieren. Zudem können Sie jedes GreatWhite3 Modul in zwei Hälften teilen, diese auseinander ziehen, und hierdurch die ausgeleuchtete Fläche pro Modul zusätzlich erhöhen. SloanLED ist einfach easy!

29.05.2009 - keipp: Schaltanlagen für Industrie und Gebäude


keipp: Schaltanlagenbau (pdf 87 kB)

Am modernen Fertigungsstandort "Technologiemeile" Ludwigshafen verfolgt keipp konsequent das Ziel, in den nächsten Jahren zum führenden Lieferanten von Schaltanlagen für die Industrie und den Anlagenbau in der Rhein-Neckar-Region zu werden.

Es werden sowohl Einzelaufträge als auch Serienfertigungen mit identischen Qualitätsanforderungen abgewickelt. Für den Anlagenbau werden Schaltanlagen gefertigt, die weltweit eingesetzt werden und den jeweiligen örtlichen technischen Vorschriften gerecht werden. So fertigt keipp momentan Elektroverteiler und Schaltanlagen mit Bestimmungsorten von so nah wie Oppau bis so fern wie Equador.

Gerne stellen wir uns auch Ihren Anforderungen. Nehmen Sie hierzu einfach Kontakt mit uns auf.

22.04.2009 - Keipp-Unternehmensgruppe: Erfolg in Arbeitssicherheit


Keipp-Gruppe: Arbeitsunfälle seit 2002

Die Qualität unserer Arbeit und der hergestellten Produkte, die Arbeitssicherheit und der Gesundheitsschutz der Beteiligten, sowie die Vermeidung von Sach- und Umweltschäden sind untrennbar miteinander verbunden und bilden die Basis einer erfolgreichen Geschäftstätigkeit.

In der täglichen Arbeit haben Qualitätssicherung und Arbeitssicherheit neben der Wirtschaftlichkeit höchste Priorität. Konkrete Maßnahmen der vergangenen Jahre haben auch im Bereich Arbeitssicherheit messbare Fortschritte bewirkt. Die Keipp-Unternehmensgruppe ist stolz darauf, im vergangenen Jahr 2008 die geringste Anzahl an Arbeitsunfällen seit deren Erfassung in den Unternehmen erreicht zu haben.

13.03.2009 - GEK mbH mit Niederlassung in Idar-Oberstein


keipp: Elektrotechnik überregional

Die Keipp-Unternehmensgruppe ist nun auch im Raum Idar-Oberstein direkt vertreten. Die GEK mbH mit Ihrem Hauptsitz in Mörfelden-Walldorf gründet an der ehemaligen Betriebsstätte des Unternehmens Paul Hügel GmbH & Co. KG eine Niederlassung für Elektroinstallationen im Raum Idar-Oberstein. Ansprechpartner vor Ort ist Herr Paul Hügel. Die vollständige Anschrift lautet:

GEK mbH
Bahnhofstraße 27
55743 Idar-Oberstein
Tel: 0 67 81 - 2 24 60
Fax: 0 67 81 - 2 64 17
Email: pj.huegel@gek-mbh.com

07.03.2009 - Investition in Schaltanlagenbau zur Effizienzsteigerung


CNC-Bearbeitungszentrum

Die Keipp-Unternehmensgruppe investiert auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten zur Steigerung der eigenen Wettbewerbsfähigkeit. Am modernen Standort in der "Technologiemeile" Ludwigshafen investiert keipp / elektra in eine CNC-Bearbeitungszentrum zum Bohren, Gewindeschneiden und Fräsen von Schaltschrankplatten, Türen und Gehäusen.

Die Investition entlastet die Mitarbeiter im Bereich der mechanischen Bearbeitung, verbessert die Qualität durch eine Präzision, die manuell kaum zu erreichen ist und erhöht den Automatisierungsgrad in der Fertigung und somit die Effizienz im Schaltanlagenbau. Zudem wird der Arbeitsablauf von der Planung hin zur Fertigung verbessert, da die technische Planung direkt als Grundlage der mechanischen Bearbeitung durch das neue CNC-Bearbeitungszentrum genutzt werden kann.

21.01.2009 - DIN 14675: Brandschutz rettet Menschenleben

Brandmeldeanlagen sind ein Beispiel wie moderne Technik sinnvoll zur Sicherheit von Menschenleben und zum Schutz von Sachwerten eingesetzt wird. Auf die Funktion einer Brandmeldeanlage muss man sich zu 100 % verlassen können. Um den Eigentümern diese Sicherheit geben zu können wurde eigens für Brandmeldeanlagen eine Zertifizierung (DIN 14675) ins Leben gerufen. Bis heute wissen viele Eigentümer nicht, dass die Zertifizierung Ihres Elektrofachbetriebs für Brandmeldeanlagen, die auf die Feuerwehr aufgeschaltet sind, sogar zwingend erforderlich ist.

Selbstverständlich ist die keipp elektro-bau-technik GmbH nach DIN 14675 zertifiziert und zwar für alle Leistungsbereiche von der Planung und Projektierung bis hin zur regelmäßigen Wartung Ihrer Brandmeldeanlage. Es sollte uns allen etwas Wert sein, ruhig schlafen zu können und vorhandene Risiken zu minimieren. Falls Sie sich privat oder in Ihrem Unternehmen über den sinnvollen Einsatz einer Brandmeldeanlage informieren möchten, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

20.11.2008 - Unternehmen GFI stellt sich an neuem Standort vor

Als Teil der Keipp-Unternehmensgruppe stellt sich die G.f.I. Gesellschaft für Industriereinigung und Druckservice mbH in neuem Erscheinungsbild vor.

Die GFI mbH ist mit ca. 200 Mitarbeitern als Fachbetrieb im Bereich Industrie- und Gebäudereinigung tätig. Das Leistungsspektrum reicht von der Trockeneisreinigung einer Druckmaschine, der Maschinen- und Gebäudereinigung, der Glas-, Fassaden- und Wintergartenreinigung über Grünflächenpflege, Hausmeisterdienste und Steinbodensanierungen bis hin zur allgemeinen Betreuung Ihrer Immobilie.

Ab dem 18.12.2008 bezieht die GfI einen neuen Standort in Ludwigshafen. Bitte beachten Sie die geänderten Kontaktdaten:

Neuer Standort ab dem 01.01.2009
G.f.I. Gesellschaft für Industriereinigung und Druckservice mbH
Bruchwiesenstraße 1
67059 Ludwigshafen
Telefon: 0621 / 51 56 77
Telefax: 0621 / 51 46 47

06.11.2008 - Messebeteiligung Viscom voller Erfolg


Morgens am Stand...


Auf- und Abbau aus einem Guss!

Alle Beteiligten sind sich einig, dass der Messeauftritt der keipp elektro-bau-technik GmbH die Erwartungen mehr als erfüllt hat. die Messenachbearbeitung zeigt zahlreiche Neukontakte, aber auch den Besuch von Partnern, die seit vielen Jahren die Qualität der SloanLED-Produkte zu schätzen wissen. Neben den Produkten ist die enge Partnerschaft mit dem Hersteller SloanLED die Basis für eine gute Kundenbetreuung. Das SloanLED-Team wurde mit Herrn Jörg Tau weiter verstärkt. Herr Tau ist ein Brancheninsider, der den Markt gut kennt und Sie gerne auch persönlich besucht.

Wir möchten uns ausdrücklich bei allen Beteiligten für die Organisation und reibungslose Abwicklung bedanken. Unser Hauptdank gilt selbstverständlich den zahlreichen interessierten Besuchern, die uns motivieren, den Messestress gerne hinzunehmen. Wir hoffen, sie bald wieder zu sehen.

09.10.2008 - Innung auf der Umweltmesse mit neuer "Marke"


Die neue E-Marke

Als Mitglied der Innung unterstützt die keipp elektro-bau-technik den Auftritt der Innung für Informations- und Elektrotechnik Vorderpfalz auf der Umwelt-Messe vom 10ten bis 12ten Oktober 2008 in Ludwigshafen. Die Mitgliedsbetriebe stehen für hohes Fachwissen, Zuverlässigkeit und soziale Verantwortung.

Neben der Darstellung der Leistungen im Bereich Energieeffizienz gilt es für die Innung, die neue E-Marke und die Qualitätsstandards der Betriebe bei den Verbrauchern und in der Öffentlichkeit bekannt zu machen. Nur Betriebe, die einen hohen Qualitätsstandard garantieren dürfen die neue E-Marke führen. keipp ist natürlich dabei!

10.09.2008 - Unternehmen Pro-Plan stellt sich vor

Als Teil der Keipp-Unternehmensgruppe stellt sich die Pro-Plan Ingenieurgesellschaft mbH in neuem Erscheinungsbild vor.

Die Pro-Plan GmbH ist seit vielen Jahren als eigenständiges Unternehmen innerhalb der Keipp-Gruppe in der elektrotechnischen Fachplanung tätig. Seit 1982 fertigt Pro-Plan Wartentechnik und Mosaiktableaus und ist in dieser Nische weltweit tätig. Die Flexibilität und Effizienz der Fertigung wird durch den Umzug gemeinsam mit der elektra Elektroanlagen GmbH verbessert um die Arbeitsplätze langfristig zu sichern. Bitte beachten Sie die geänderten Kontaktdaten am neuen Standort in der "Technologiemeile" in Ludwigshafen:

Pro-Plan Ingenieurgesellschaft mbH
Betriebsstätte "Technologiemeile"
Ludwig-Reichling-Straße 12
67059 Ludwigshafen
Tel: +(0)621-6 83 20 67-70
Fax: +(0)621-6 83 20 67-77

01.09.2008 - keipp auf der Messe-Frankfurt vom 30.10. bis 01.11.

Die viscom ist die Leitmesse der visuellen Kommunikation und findet in Frankfurt statt. Seit mehr als 20 Jahren repräsentiert sie die gesamte Branche. Die viscom bietet eine breit gefächerte Ausstellerstruktur mit Herstellern, Händlern und Dienstleistungsunternehmen aus der gesamten Bandbreite der visuellen Kommunikation. Die keipp elektro-bau-technik GmbH präsentiert LED-Produkte des amerikanischen Marktführers SloanLED. Messeneuheit ist unter anderem die LowProfile Serie zur Ausleuchtung von Werbeelementen geringer Einbautiefen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf dem Messegelände in Frankfurt Halle 3.0 Stand Nr. I10. (Falls Sie Eintrittskarten benötigen können sie uns gerne Kontaktieren)

05.08.2008 - Schaltanlagen von keipp / elektra weltweit im Einsatz


keipp Schaltanlage in Abu Dhabi

Für Industrie und Gebäudetechnik fertigt das keipp-Tochterunternehmen elektra Elektroanlagen GmbH Schaltanlagen für Niederspannung in höchster Qualität. Alle Produkte entsprechen den einschlägigen Normen und Bestimmungen, bis hin zur UL-Zertifizierung für den amerikanischen Markt.

Um der gestiegenen Nachfrage gerecht zu werden, wird die elektra Elektroanlagen GmbH zum 1ten September den neuen Produktionsstandort im Gewerbegebiet "Technologiemeile" in Ludwigshafen beziehen. Der Sitz des Unternehmens bleibt weiterhin in der Kaiser-Wilhelm-Straße 16. Die Produktions- und Lieferadresse lautet ab 1ten September 2008:

elektra Elektroanlagen GmbH
Betriebsstätte "Technologiemeile"
Ludwig-Reichling-Straße 12
67059 Ludwigshafen

09.06.2008 - Tankstelle AKAY eröffnet in der Pfingstweide


Altan Aydin, Tim Arnheiter, Kemal Aydin


Tankstelle "AKAY"

Am Standort der ehemaligen ARAL-Tankstelle in Ludwigshafen / Pfingstweide, Budapester Straße 3, kann ab heute offiziell wieder getankt werden. Bereits zu ARAL Zeiten wurde die Station durch die heutigen Bauherren betrieben. Neben dem Tanken bietet die Station der Herren Altan und Kemal Aydin einen modern eingerichteten Shop sowie eine Kfz-Werkstatt und eine nagelneue Portal-Autowaschanlage.

Die keipp elektro-bau-technik GmbH hat die gesamte Elektroinstallation und den Shopbereich auf den neuesten Stand gebracht und insbesondere gemeinsam mit dem Bauherren das Erscheinungsbild inkl. Lichtwerbung entwickelt und umgesetzt. Heute ist die Tankstelle AKAY die erste freie Tankstelle in Deutschland, die mit einer hocheffizienten LED-Dachrandbeleuchtung des amerikanischen Marktführers SloanLED ausgerüstet ist.

Die Ausführung der kompletten Tanktechnik übernahm mit der Göckler-Holler und Co GmbH ebenfalls die Keipp-Unternehmensgruppe. Wir wünschen den Bauherren Alles Gute und sind überzeugt, dass der Grundstein für eine erfolgreiche Geschäftsentwicklung gelegt ist.

02.05.2008 - tedox-Filiale eröffnet in der Industriestraße


Quelle: tedox KG

Die keipp elektro-bau-technik GmbH hat die gesamte Elektroinstallation inkl. Ausführungsplanung in einem absolut engen Terminrahmen für die neue tedox Filiale in Ludwigshafen, Industriestraße fertiggestellt. Am 9ten Mai wird die Filiale plangemäß eröffnet. Gerade bei der Umnutzung von Gebäuden stellen sicherheitstechnische Anforderungen, insbesondere der technische Brandschutz, eine große Herausforderung dar. keipp hat trotz des engen Terminplans eine wirtschaftliche und technisch einwandfreie Elektroinstallation geplant und installiert.

13.03.2008 - Fachmagazin tankstellen markt berichtet über keipp


Quelle: tm tankstellen markt

Das Fachmagazin tm tankstellen markt ist Europas auflagenstärkstes und bestverbreitetes Fachorgan für den Gesamtbereich Tankstellenbranche. In der aktuellen Ausgabe wird unter der Rubrik "Technik-Partner" ein Bericht (pdf 1.120 kB) der Keipp-Unternehmensgruppe gewidmet. Kurz und knapp werden die umfassenden Tätigkeitsfelder und Aktuelles zum Unternehmen vorgestellt.

23.12.2007 - Unternehmen Mosbau stellt sich vor

Als Teil der Keipp-Unternehmensgruppe stellt sich die Mosbau Bauunternehmung GmbH in neuem Erscheinungsbild vor.

Die Mosbau GmbH ist seit über 30 Jahren als eigenständiges Unternehmen innerhalb der Keipp-Gruppe erfolgreich im Bausektor tätig. Die Mosbau GmbH übernimmt Aufgaben bei denen kurzfristiges Handeln und Flexibilität in Sachen Bau gefragt sind. Schwerpunkt bildet der Tiefbau und Maßnahmen nach Wasserhaushaltsgesetz, sowie Sanierungsarbeiten und Bauen im Bestand.

22.12.2007 - Frohes Fest und Alles Gute für 2008

Traditionell fand am letzten Freitag vor Weihnachten die Weihnachtsfeier der Keipp-Unternehmensgruppe statt.

Wir möchten auch auf diesem Wege allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, ehemaligen Mitarbeiten und Geschäftspartnern eine frohe Weihnachtszeit und Alles Gute für 2008 wünschen.

07.12.2007 - Neubau planmäßig auf den Weg gebracht

Nach Abschluss der Planungsphase und Erteilung der Baugenehmigung ist der Neubau der Keipp-Unternehmensgruppe auf den Weg gebracht. Für die Ausführung wurde mit der SPEETER GmbH & Co KG ein regionales Unternehmen beauftragt.

Ab August 2008 wird keipp Schaltanlagen am neuen Standort in der Technologiemeile Ludwigshafen (Ludwigs-Reichling-Str.) fertigen. Die Investition gilt als Grundstein der Ausrichtung des Unternehmens für die nächsten Jahre.

Auf der Basis von fachlichem Knowhow gepaart mit moderner Fertigung verfolgt keipp konsequent das Ziel in den nächsten Jahren zum führenden Lieferanten von Schaltanlagen für die Industrie und den Anlagenbau in der Rhein-Neckar-Region zu werden. Der Leistungsumfang umfasst im Einzelnen.

12.10.2007 - Unternehmen Göckler-Holler stellt sich vor

Als Teil der Keipp-Unternehmensgruppe stellt sich die Göckler-Holler und Co GmbH in neuem Erscheinungsbild vor. Neben den traditionellen Geschäftsbereichen Kfz-Werkstattausrüstungen, Tankanlagen und Heizung/Sanitär wird insbesondere das Betätigungsfeld im industriellen Anlagenbau konsequent voran getrieben. Erste Erfolge haben sich bereits eingestellt. Die neue Göckler-Holler Unternehmensbroschüre (1.5 MB) stellt die einzelnen Geschäftsfelder kurz und kompakt vor.

18.09.2007 - Messeteilnahme Viscom, 20.-22. September 2007

Die viscom ist die Leitmesse der visuellen Kommunikation und findet in Düsseldorf statt. Seit mehr als 20 Jahren repräsentiert sie die gesamte Branche. Die viscom bietet eine breit gefächerte Ausstellerstruktur mit Herstellern, Händlern und Dienstleistungsunternehmen aus der gesamten Bandbreite der visuellen Kommunikation. Die keipp elektro-bau-technik GmbH präsentiert LED-Produkte des amerikanischen Marktführers SloanLED. Messeneuheit ist unter anderem die filigrane LED-Kontur ColorLINE, die seit dem 01.09.2007 auch in weiß lieferbar ist. Wir freuen uns auf Ihren Besuch Messegelände Düsseldorf Stand Nr. 8b / K40.

13.09.2007 - Berufsgenossenschaft zu Gast bei keipp

Die keipp elektro-bau-technik GmbH nimmt Ihre Verantwortung im Bereich Arbeitssicherheit weiter ernst. Zusätzlich zu internen Schulungen und Unterweisungen wurde daher die Berufsgenossenschaft für Feinmechanik und Elektrotechnik zu keipp eingeladen, um die internen Präventivmaßnahmen zu unterstützen. Der Schulungsbus der BGFE ist vom 12.09.2007 bis zum 13.09.2007 zu Gast bei keipp in der Shellstraße. Sämtliche Mitarbeiter werden durch die BG mit praxisnahen Beispielen sensibilisiert im Arbeitsalltag auf Gefahren zu achten, bzw. diese zu vermeiden. Eine Investition die sich lohnt sobald nur ein Unfall dadurch zukünftig verhindert werden kann. Denn auch in den heutigen Zeiten geprägt von enormen Kosten- und Zeitdruck auf den Baustellen bleibt die Gesundheit das wichtigste Gut.

09.07.2007 - keipp installiert Wellness & Fitness Park Speyer

Auf dem Lyautey Gelände in Speyer entsteht auf insgesamt 5.500 Quadratmeter ein weiterer Standort der Unternehmensgruppe Pfitzenmeier. Gebaut wird ein Wellness & Fitness Park der Extraklasse mit Swimming Pool, Gesundheitszentrum, über 400 Fitness- und Gesundheitskursen monatlich, Kinderbetreuung und Training an den modernsten Geräten.

Im Auftrag des Generalunternehmers Heberger System-Bau GmbH installiert keipp die gesamte Elektrotechnik von der Bustechnik EIB/KNX über die Brandmeldeanlage bis hin zur Beleuchtung. keipp wird seinen Anteil dazu beitragen den ehrgeizige Fertigstellungstermin einhalten zu können.

30.05.2007 - keipp plant und installiert intelligentes Gebäude

Im Rahmen des Umbaus eines Einfamilienhauses hat keipp die Gebäudetechnik nach modernsten Standards geplant und installiert. Alle wesentlichen Funktionen wie die Abschattung durch Jalousien, die Schaltung der Rolläden, die Temperaturvorwahl der Heizung und die Beleuchtung sind durch den EIB/KNX-BUS realisiert. Somit können die Schalter gemäß den Wünschen des Nutzers mit Funktionen belegt werden. Von einem Hauptschalter der sicherstellt, dass alle Fenster geschlossen sind, bis hin zu schaltbaren Steckdosen für das Radio in der Küche.

Bewegungsmelder in den einzelnen Räumen können das Licht automatisch anschalten und sorgen nachts für Sicherheit als interne Alarmanlage. Die installierte Videosprechanlage speichert ein Bild des Besuchers und kann bei Bedarf automatisch ein Handy anrufen. Alle Funktionen sind auch über Internet oder einen PDA weltweit bedienbar.

Es bedarf einer engen Zusammenarbeit mit dem Kunden, um die gesamte Elektroanlage genau auf seine Bedürfnisse abzustimmen. Und sollten diese Bedürfnisse sich einmal ändern kommt in dieses Haus kein Elektriker mehr mit Schlitzfräse und Schlagbohrer sondern lediglich mit Laptop und Konzept.

28.01.2007 - Purita Reinstwasseranlage - Handwerk mit Konzept


Quelle: Purita GmbH, Wermelskirchen

Die Purita GmbH wurde 1990 gegründet und ist einer der wenigen verbliebenen deutschen Hersteller von Reinstwasseraufbereitungsanlagen.

Für ein Projekt in Ludwigshafen übernimmt keipp im Auftrag der Purita GmbH die Planung und Projektierung der Steuerung, den Schaltanlagenbau, sowie die Installation und Montage vor Ort. Ein Auftrag der sowohl technisches Engineering als auch hochwertiges Handwerk bei engem Terminplan voraussetzt. keipp steht auch bei diesem Projekt für Handwerk mit Konzept.

15.01.2007 - Rheinpfalz - Neue Rotation KBA Cortina


Quelle: Koenig & Bauer AG, Würzburg

Mit der Rheinpfalz Verlag und Druckerei GmbH & Co. KG in Ludwigshafen hat sich ein weiteres namhaftes Zeitungshaus für das wasserlose Offsetverfahren mit der innovativen KBA Cortina entschieden und eine aus drei 32-Seiten-Rotationen bestehende Anlage bei Koenig & Bauer (KBA) bestellt.

Die Ausführung der notwendigen Änderungen der Elektroinstallation zur stufenweisen Inbetriebnahme der neuen Rotation erfolgt im Auftrag der Rheinpfalz durch die keipp elektro-bau-technik GmbH. Mitarbeiter von keipp sind seit vielen Jahren mit den Örtlichkeiten vertraut und garantieren die Einhaltung der engen Termine.

20.11.2006 - Technologiemeile LU - Investition in die Zukunft

 

Die Keipp-Unternehmensgruppe hat eine wichtige Weiche für die Weiterentwicklung der Unternehmen in den nächsten Jahren gestellt. Insbesondere die Fertigungsstandorte für Schaltanlagen und Wartentechnik sind in die Jahre gekommen und erschweren eine zukunftsorientierte Arbeitsweise. Zudem sind an den vorhandenen Standorten die Möglichkeiten zur Expansion begrenzt.

Aus diesen Beweggründen heraus stellte sich die Aufgabe einen neuen Standort mit Entwicklungsmöglichkeiten zu suchen, der den hohen Anforderungen an Infrastruktur und Umfeld gerecht wird. Mit der Entscheidung für eine Ansiedlung im neu erschlossenen Gewerbegebiet Technologiemeile in Ludwigshafen bleibt man der Region treu. In direkter Nachbarschaft zur Berufsschule, Fachhochschule sowie dem Technologiezentrum gewinnt man ein Umfeld, das von Technologie und Innovationen geprägt ist und die weitere Unternehmensentwicklung fördern wird.

Bis zum Sommer 2008 wird ein moderner Fertigungsstandort für Schaltanlagen, Warten- und Visualisierungstechnik fertiggestellt, der circa 25 Mitarbeitern die notwendigen Rahmenbedingungen bieten wird, auch weiterhin im Wettbewerb zu bestehen.

15.09.2006 - Messeteilnahme ProSign, 19.-21. Oktober 2006

 

Auf der PROSIGN präsentiert sich keipp als die Deutschland-Vertretung von SloanLED, dem führenden Hersteller von LED-Systemen für Lichtwerbung in den USA und zeigt erstmals in Deutschland die innovativen SloanLED-Produkte.

Die Produktpalette umfasst das gesamte Spektrum der LED-Systeme: LED-Einzelbuchstaben, LED-Schattenschrift, LED-Lichtstreifen und LED-Lichtschlauch. Neben den hochwertigen Produkten bietet keipp Dienstleistungen von der Planung und Umsetzung von Neuanlagen und Umrüstungen bis hin zur Vorort-Gewährleistung der eingesetzten Produkte.

Besuchen Sie uns auf der PRO SIGN auf dem Messegelände Frankfurt/Main in Halle 3.0 Stand E12 und informieren Sie sich über die innovative SloanLED-Konstantstrom-Technik. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

30.06.2006 - Neue Broschüre der keipp elektro-bau-technik GmbH

Gemäß dem eigenen Anspruch, immer dem aktuellen Stand der Technik zu entsprechen, war es an der Zeit auch die Außendarstellung der keipp elektro-bau-technik GmbH heutigen Standards anzupassen.

Nachdem es bisher lediglich eine Broschüre über die gesamte Keipp-Unternehmensgruppe gab, ist das Ziel mit dieser Broschüre unseren Partnern und potenziellen Kunden das Profil der keipp elektro-bau-technik GmbH als elektrotechnischer Dienstleister detailiert darzustellen.

Der Inhalt ist informativ gehalten und stellt die einzelnen Tätigkeitsbereiche kurz vor, das Bildmaterial ist ausschließlich eigenen Projekten entnommen. Neben der Möglichkeit des downloads als pdf-Datei (1.497 kB) können Sie die Broschüre auch gerne in Papierform anfordern.

13.04.2006 - Herr Peter Frech feiert sein 40stes Jahr bei keipp

Herr Peter Frech wurde im Rahmen eines gemeinsamen Mittagessens mit seiner Ehefrau, der Geschäftsleitung und dem Betriebsrat für seine bis dato 40jährige Treue zum Unternehmen geehrt.

Gefreut hat die Anwesenden, dass auch sein Vater Herbert Frech mit Ehefrau an der Feier teilnehmen konnte. Eine 40jährige Treue zum Unternehmen ist bei keipp durchaus nicht ungewöhnlich, aber die Tatsache, dass auch der Vater für 47 Jahre bei keipp tätig war ist schon etwas ganz Besonderes. Nachdem Herr Peter Frech gerade 55 Jahre jung ist, wird er hoffentlich noch lange gesund bleiben, um die Vorgabe seines Vaters auch erreichen zu können.

Wir wünschen der Familie Frech Alles Gute und Gesundheit und möchten auch auf diesem Wege recht herzlich für den Einsatz in vielen Jahrzehnten danken.

10.03.2006 - Deutsches Institut für Breitbandkommunikation (dibkom) zertifiziert keipp

 

 

Telekommunikationsnetze werden ständig modernisiert und erweitert. Der steigende Bedarf an Bandbreite zur Datenübertragung erfordert eine optimale Auslastung vorhandener Netzwerke.

Ein wirtschaftliches Beispiel hierfür ist der Internetzugang über TV-Kabel, wie ihn unter anderen Kabel Deutschland anbietet.

Die technische Voraussetzung hierfür innerhalb eines Gebäudes zu schaffen ist keine triviale Aufgabe. Der vorhandene TV-Kabelanschluss ist in der Regel lediglich für die Übertragung von Fernsehsignalen zum Kunden ausgelegt. Ein Internetzugang erfordert jedoch auch die Datenübertragung in die andere Richtung ohne die Bildübertragung des Fernsehsignals zu stören. Die keipp elektro-bau-technik GmbH hat sowohl in die Ausbildung der Mitarbeiter als auch in Messgeräte investiert, um den hohen technischen Anforderungen gerecht zu werden.

Um dies auch objektiv nachweisen zu können ließ sich die keipp elektro-bau-technik GmbH durch das Deutsches Institut für Breitbandkommunikation (dibkom) zertifizieren. Die keipp elektro-bau-technik GmbH ist somit auch im Bereich Internet über TV-Kabel für Privatkunden der Ansprechpartner wenn es um EDV und Telekommunikation geht.

12.01.2006 - LEDs: Revolution in der Beleuchtungstechnik

Die ständige Weiterentwicklung der LED-Technik führt dazu, dass in mehr und mehr Anwendungen LEDs herkömmliche Leuchtmittel ersetzen werden.

Hauptvorteile der LED-Technik sind:

  • Energiesparend
  • Lange Lebensdauer
  • Geringe Wartungskosten
  • Einfache Installation
  • Kleine Einbaumaße

Die keipp elektro-bau-technik GmbH will die positive Entwicklung aktiv mitgestalten. Mit SloanLED konnte keipp einen der renommiertesten und erfahrensten Hersteller von LEDs als Partner gewinnen. Bereits seit Ende der 60er Jahre entwickelt SloanLED LEDs für Industrieapplikationen. Heute stellen Anwendungen aus der Beleuchtungstechnik und insbesondere die Leuchtwerbung die Hauptnachfrage dar.

Die klips GmbH, eine 50%ige Tochter der Keipp-Gruppe übernimmt ab 1ten Januar 2006 die Distribution für SloanLED Produkte in Deutschland. Die keipp elektro-bau-technik GmbH ist Teil des Vertriebsnetzes und zeichnet verantwortlich für Montage- und Service-Leistungen. Für weitere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

28.11.2005 - Zertifikat "Seniorenfreundlicher Service"

Am 28.11.2005 erhielt die keipp elektro-bau-technik GmbH vom Seniorenrat der Stadt Ludwigshafen e.V. das Zertifikat "Seniorenfreundlicher Service". Die Urkunde wurde während einer offiziellen Feier im Rathaus Ludwigshafen unter Beisein der Bürgermeisterin Frau Dr. Eva Lohse sowie Vertreter unterschiedlicher Medien verliehen. Die keipp elektro-bau-technik GmbH war eines der ersten Unternehmen, welche die Urkunde erhielten und konnte seine Innovationskraft und seine Verwurzelung mit der Stadt Ludwigshafen und ihren Bürgern unterstreichen.

Für Senioren bietet das Unternehmen spezielle Installationen, welche es erlauben, länger und selbständiger in der angestammten Umgebung zu wohnen und zu arbeiten. Hierzu gehören automatische Garagentore, Jalousiesteuerungen, intelligente Türsprech- und Einbruchmeldeanlagen, Blitzschutz und vieles mehr. Auch Beratungsleistungen zu den Themen Sicherheitsvorsorge, Energiesparen, Komfort und Kostensenkung werden von keipp angeboten.

Als besonderen Service - exklusiv für Senioren im Raum Ludwigshafen - bietet der keipp-Shop einen kostenlosen Lieferservice für Elektrogeräte, die Abholung und ordnungsgemäße Entsorgung von Altgeräten sowie die Programmierung, Einstellung und Erklärung komplizierter Produkte.

08.09.2005 - Erneuerungen Ihrer Verteilungen

Ältere oder stark beanspruchte Verteilungen weisen häufig technische Mängel auf. Die Folgen reichen von ungewollten Ausfällen Ihrer Anlagen bis hin zu Brandgefahr.

Die keipp elektro-bau-technik GmbH nimmt sich mit Ihrer gesamten Erfahrung aus über 85 Jahren Ihren Verteilungen an und bringt diese auf den aktuellen Stand der Technik. Darüber hinaus planen wir auch die Erweiterung bestehender Anlagen und übernehmen deren technische Ausführung. Eine überarbeitete Verteilung erhöht die Betriebszeit Ihrer Anlagen und verringert somit Ihre Kosten.

Die keipp elektro-bau-technik GmbH empfiehlt Ihnen insbesondere auch die regelmäßige Wartung, welche Ausfälle vorbeugen kann. Im Notfall ist ein 24h Service rund um die Uhr für Sie einsatzbereit.

Auf dem nebenstehenden Bild sehen Sie beispielhaft eine Verteilung, deren Gefährdungspotenzial vor dem Umbau offensichtlich ist.

16.08.2005 - Instandhaltungsmanagement by keipp

Zur Sicherung der ständigen Betriebsbereitschaft Ihrer Gebäude, technischen Anlagen und Einrichtungen führt die keipp elektro-bau-technik GmbH professionelles Instandhaltungsmanagement durch. Der konsequente Einsatz neuester Informations- und Kommunikationstechnologien ermöglicht ein äußerst effizienes Arbeiten und sichert Ihnen kürzeste Responsezeiten.

Ihre weiteren Vorteile:
- Klare Kostentransparenz
- Optimierung Ihres Instandhaltungsmanagements

- Erhöhung der Produktivität Ihrer Anlagen
- Senkung von Ausfallzeiten
- schnelle Behebung des entstandenen Schadens
- Durchführung vorbeugender Maßnahmen

- Senkung Ihrer Kosten

- äußerst kurze Responszeiten

Ein Service der nicht nur für Filialisten, sondern auch für alle Unternehmen, welche unkomplizierte, schnelle und flexible Hilfe benötigen von Interesse sein kann.

Im Ernstfall sind wir für Sie da. Sicher, komfortabel und effizient.

10.08.2005 - Leasing und Miete von Werkstattausrüstung

Bei unserem Tochterunternehmen, der Göckler-Holler und Co GmbH, besteht seit Kurzem die Möglichkeit Werkstattausrüstung zu leasen oder zu mieten.

Ihre Vorteile:
- Sie müssen Ihre Kreditlinie nicht bis zuletzt ausreizen, sondern bleiben bewegungsfähig
- Ihre Raten sind Betriebsausgaben und können in voller Höhe steuerlich geltend gemacht werden
- keine Kapitalbindung
- Bilanzneutralität

Göckler-Holler bietet Ihnen sowohl einen Voll- als auch einen Teilamortisationsvertrag an.

All denjenigen, welche im Leasing noch nicht 100%-ig zu Hause sind, hilft das kleine Leasing-ABC von Göckler-Holler bestimmt weiter.

19.07.2005 - Relaunch der Göckler-Holler Website

Die Website unseres Tochterunternehmens, Göckler-Holler und Co GmbH, zeigt sich in einem vollständig neuen Gewand.

Der neue Internetauftritt wurde an das Corporate Design der keipp elektro-bau-technik GmbH angepasst und um zahlreiche Inhalte erweitert worden. Zudem erfolgte eine klare Untergliederung in die drei Geschäftsfelder:
- Werkstatttechnik
- Tankanlagen- und Rohrleitungsbau
- Sanitär/Heizung/Klima

Für Besucher entsteht so ein erheblicher Mehrwert:
- klare Illustration der Leistungen
- Möglichkeit Produktinformationen downzuloaden
- direkte Anfragen über das Internet
- Zoomfunktion bei jedem Bild

Zusätzlich gibt es in der Rubrik Sonderaktionen/Aktuelles die Möglichkeit neue und gebrauchte Produkte zu bestellen.

13.06.2005 - Erster Jugendvertreter bei keipp

Zur Stärkung der Position jugendlicher Mitarbeiter im Unternehmen, entschied sich die keipp elektro-bau-technik GmbH einen Jugendvertreter in den Betriebsrat zu wählen.

Hauptaufgabe des Jugendvertreters, Ilcin Deniz, wird die Überwachung der gesetzlichen Bestimmungen bzw. der tariflichen Vereinbarungen sein, sofern Jugendliche davon betroffen sind. Darüber hinaus können sich junge Menschen im Unternehmen mit ihren Sorgen und Problemen vertrauensvoll an den Jungendvertreter wenden.

Über den Betriebsrat kann er Beschwerden und Vorschläge zur Verbesserung der Ausbildung an das Unternehmen weiterreichen.

28.04.2005 - Handwerk mit System

Unter dem Titel "Handwerk mit System" beschreibt ein Beitrag in der Zeitschrift Gebäudetechnik und Handwerk die keipp elektro-bau-technik GmbH als "High-Tech-Unternehmen mit Tradition".

Es wird ein typisches Projekt der keipp elektro-bau-technik GmbH dargestellt: Der Neubau der ZWM (Zentralwerkstatt für Verkehrsmittel in Mannheim)

Hier war das Unternehmen nicht nur für komplette Elektroinstallationen, sondern auch für zahlreiche andere Gewerke verantwortlich:

- Drucklufttechnik
- Heizung/Klima/Sanitär/Lüftung
- Blitzschutz
- Maschinenanschlüsse
- Schaltanlagen (aus eigener Produktion)
- Haustechnik
- Malerarbeiten

Im Artikel werden besonders gewerkeübergreifende Leistungen, welche Kunden bekanntlich immer wieder fordern und von keipp seit jeher erfolgreich praktiziert werden, herausgestellt.

Besonders bertont werden darf, dass sämtliche Leistungen mit eigenen Mitarbeitern erbracht wurden.

09.03.2005 - Einsatz des neuen Raum-Controllers von ABB

In der Konzernzentrale der MVV Energie in Mannheim installiert die keipp elektro-bau-technik GmbH intelligente Gebäudesystemtechnik.

Mit dem modular aufgebauten Raum-Controller werden mehrere Gebäudefunktionen wie z.B. Beleuchtung, Beschattung oder Raumklima zentral gesteuert. Dies bringt den Menschen, die sich täglich in dem imposanten Gebäude des Neckarufers aufhalten, einen spürbaren Nutzen.

Der Umbau des gesamten Gebäudekomplexes erfolgt etagenweise im laufenden Betrieb. Zugleich wird bewiesen, dass sich Komfort und Energieeffizienz keineswegs widersprechen.

23.02.2005 - keipp ist EIB Partner

Für Kunden, welche nach anspruchsvollen Elektroinstallationen mit einer hohen Funktionalität und überdurchschnittlichen Komfort verlangen - und dennoch flexibel bleiben wollen - setzt die keipp elektro-bau-technik GmbH versärkt auf den Einsatz intelligenter Gebäudesystemtechnik mittels EIB (European Installation Bus).

Als EIB-Partner planen und integrieren speziell geschulte Monteure einzelne Gewerke auf intelligente Art und Weise. Sowohl im privaten Wohnungsbau als auch im Zweckbau haben wir ein weites Spektrum an Erfahrungen mit EIB.

Gerne beraten wir auch Sie. Ihr Ansprechparter ist Herr Thiery.

11.02.2005 - keipp schafft Arbeitsplätze

In der Keipp Unternehmensgruppe sind drei freie Stellen zu besetzen.

- Freier Handelsvertreter (Goeckler-Holler und Co GmbH)
- Maurer mit Facharbeiterbrief (Mosbau GmbH)
- Fliesenleger (Mosbau GmbH)

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Rubrik Karriere.

17.12.2004 - Hohe Kundenzufriedenheit bei keipp

Zur Sicherung der Dienstleistungsqualität hat die keipp elektro-bau-technik GmbH mit Hilfe eines Markforschungsinstituts eine Kundenzufriedenheitsbefragung durchgeführt. Zufällig ausgewählte Kunden wurden über Ihre Zufriedenheit mit verschiedenen Teilleistungen der keipp elektro-bau-technik GmbH befragt.

Die Ergebnisse fielen insgesamt sehr positiv aus. Der keipp elektro-bau-technik GmbH wurden Zuverlässigkeit, Fachwissen, eine sehr gute Arbeitsausführung und Flexibilität bescheinigt.

Aus nebenstehender Graphik sind einige der Stärken des Unternehmens ersichtlich. Die beste Beurteilung mit 1,5 auf einer Skala von 1 (sehr zufrieden) bis 5 (sehr unzufrieden) erhielt das Unternehmen für die Freundlichkeit der Mitarbeiter. In 2005 werden wir Schwerpunkte auf die Aspekte legen, die unsere Kunden nicht ganz so gut bewertet haben.

06.12.2004 - Schaltanlagen made by keipp

In einer eigenen Schaltanlagenproduktion in Ludwigshafen-Mundenheim fertigt die keipp elektro-bau-technik GmbH Schaltschränke in höchster Qualität. Als Systemlieferant bietet keipp bei Bedarf die komplette Wertschöpfungskette von der Planung über die Montage bis hin zum After-Sales-Service. Spezialisiert ist man hierbei auf die Anforderungen der Druckindustrie und den Anlagenbau. Um auch für den Export nach
Nordamerika bestens gerüstet zu sein, setzt keipp die Zertifizierung nach UL-Norm momentan um.

Für viele Industriebereiche ist das nötige Know-how
vorhanden. Sprechen Sie uns an!

23.08.2004 - Arkadenumbau Sparkasse Vorderpfalz

Beim Arkadenumbau der Sparkasse Vorderpfalz in Ludwigshafen beweist die keipp elektro-bau-technik GmbH wieder ihre Kompetenz bei gewerkeübergreifenden Leistungen.

In sechs Arkaden wird die komplette Elektroinstallation von der keipp elektro-bau-technik GmbH umgebaut. Hierunter fallen Beleuchtungs- und Brandmeldeanlage, Daten- und Netzwerktechnik, Telefonanlagen, Klimatechnik sowie Heizung/Sanitär.

12.07.2004 - keipp baut Erdgastankstellen

 

Für erdgas mobil übernimmt die keipp elektro-bau-technik GmbH als Generalübernehmer die Bauleistungen sowie notwendige Rohrverlegearbeiten und Elektroarbeiten. Im südwestdeutschen Raum wird keipp somit an mehreren Tankstellen an der Einführung des neuen Treibstoffes Erdgas beteiligt sein. In der Regel wird eine neue Zapfsäule gestellt, die über ein Bündelrohr vom Kompressorgebäude aus mit Erdgas unter hohem Druck versorgt wird. Der Kompressor wird durch die jeweiligen Statdtwerke mit Erdgas versorgt.

Gerade bei solchen Umbaumaßnahmen kann die keipp elektro-bau-technik GmbH ihre Erfahrungen und ihr Können im Tankstellenbereich in vielfältiger Weise einbringen. Vom Fundament des Verdichtergebäudes bis zur Nachrüstung der Preisanzeige.

An der Total Tankstelle 63303 Dreich, Darmstädter Str. 92 wurde das erste Projekt termingerecht realisiert.

26.05.2004 - SRH liberty: restaurant - bar - lounge

Für die SRH Holding aus Heidelberg hat die keipp elektro-bau-technik GmbH verschiedene Installationen in der Edelmensa "liberty " ausgeführt. Das besondere Augenmerk lag hier auf einer einwandfreien Optik bei gleichzeitigem Einsatz modernster Technik in Beleuchtung, Beschallung und Medientechnik.

Bei der anspruchsvollen Beleuchtungsinstallation ist insbesondere ein LED-Lichtobjekt mit RGB Steuerung der Designer Licht & Plan zu erwähnen. Das Objekt wechselt selbständig die Farben und sorgt in der Edelmensa ebenso wie die typische Bar- und Esstischbeleuchtung für eine loungartige Atmosphäre.

Im Bereich der Medientechnik wurden Beamer, Diaprojektoren, Leinwänden und die Beschallungsanlage in die liberty-Räume integriert. Die Diaprojektoren sind in der Decke versenkbar und werden nur bei Bedarf ausgefahren. Die Beamer projezieren über ein in die Decke integriertes Spiegelsystem die Medien auf Großleinwände von ca. 20 qm. Bei der Installation der Beschallungsanlage setzte die keipp elektro-bau-technik GmbH hochwertige Deckenlautsprecher von Bose inkl. Mackie-Mischpult ein.

Für weitere Fragen hierzu steht Ihnen Herr Andreas Külbs gerne zur Verfügung.

19.05.2004 - Keipp-Unternehmensgruppe

Die Keipp-Unternehmensgruppe stellt sich mit einem neuen Flyer vor.

Dieser informiert kurz und überschaulich über die einzelnen Leistungen der Gruppenmitglieder und stellt deren Tätigkeitschwerpunkte dar.

Der Flyer kann hier als pdf-Dokument heruntergeladen und ausgedruckt werden.

14.05.2004 - DaimlerChrysler Autohaus

Im neu errichteten DaimlerChrysler Autohaus in Mannheim war die keipp elektro-bau-technik GmbH für die Installation von Beleuchtungs- und Brandmeldeanlage verantwortlich.

Für die Aus- und Beleuchtung der Ober- und Luxusklassewagen wurde das Zumtobel Staff System LUXMATE Professional mit dem DALI-Programmier- und Bedien-Touchpanel eingesetzt. Mit Hilfe des Panels kann die Lichtsteuerung von bis zu 16 Räumen gleichzeitig erfolgen.

Zum Schutz der äußerst wertvollen Einrichtung wurde die bewährte Esser-Brandmeldeanlage, System 8000, eingesetzt. Insgesamt wurden 250 Brandmelder, die über eine Ringbusleitung kommunizieren, installiert.

Für weitere Informationen zur Bus- und Brandmeldetechnik steht Ihnen Herr Uwe Stumpf gerne zur Verfügung.

10.05.2004 - Druckmaschineninstallation in Istanbul

Die keipp elektro-bau-technik GmbH verstärkt Ihr internationales Engagement. Installation einer KBA COMET in Istanbul/Türkei.

Zum wiederholten Male hat die Koenig & Bauer AG einen internationalen Installationsauftrag für Druckmaschinen an die keipp elektro-bau-technik GmbH vergeben. Wie nebenstehende Abbildung zeigt handelt es sich hierbei um eine einfachbreite Rollenoffsetrotation in Achterturmbauweise mit doppeltem Zylinderumfang.

Zur Montage setzt die keipp elektro-bau-techink GmbH türkisch sprechende Monteure mit Vor-Ort-Kenntnissen ein.

15.03.2004 - Umsatzwachstum

Trotz der angespannten Wirtschaftslage konnte die keipp elektro-bau-technik GmbH ihren Umsatz 2003 erneut steigern. Aktuelle Kennzahlen zu Umsatz und Mitarbeitern finden Sie hier.

Hier gelangen Sie zu den Stellenangeboten der Keipp Unternehmensgruppe.

12.03.2004 - Neuer Standort

GEK mbH Gesellschaft für Elektrotechnik und Kommunikation - Neuer Standort der Keipp-Unternehmensgruppe im Raum Frankfurt.

Zum 1. April 2004 übernimmt die Keipp-Unternehmensgruppe eineMehrheitsbeteiligung an dem mittelständischen Elektroserviceunternehmen GEK mbH. Die GEK mbH ist für namhafte Industrieunternehmen und Einzelhandel-Filialisten, sowie den Frankfurter Flughafen tätig. Das Management bleibt dem Unternehmen erhalten.

Die Zusammenarbeit mit der Keipp-Unternehmensgruppe ermöglicht der GEK mbH auch größere Projekte für Ihre Kunden anzubieten.

Synergien entstehen im administrativen Bereich, sowie in der höheren Flexibilität im Mitarbeitereinsatz. Für die keipp elektro-bau-technik GmbH ist dies ein wichtiger Schritt zu einer Präsenz im Frankfurter Raum.

26.01.2004 - keipp ist Ausbildungsbetrieb 2003

Auch im Jahr 2003 haben bei der keipp elektro-bau-technik GmbH wieder mehrere Jugendliche Ihre Ausbildung zum Elektroniker, Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik, begonnen.

Gerade in Zeiten, in denen es für heranwachsende junge Menschen immer schwieriger wird, einen Ausbildungsplatz zu finden, setzt das Unternehmen ein Zeichen. Mit der eigenständig durchgeführten innerbetrieblichen Ausbildung, in der sowohl theoretische als auch praktische Themen vertieft werden, fördert die keipp elektro-bau-technik GmbH das Know-how ihrer jungen Mitarbeiter und bildet qualitativ hochwertig aus.

Als Anerkennung für diese Leistung bekam die keipp elektro-bau-technik GmbH von der IHK die Urkunde "Ausbildungsbetrieb 2003" verliehen.

Auch im Jahr 2004 wird der elektrotechnische Handwerksbetrieb wieder eine bestimmte Anzahl Jugendlicher ausbilden. Das Bewerbungsverfahren ist fast abgeschlossen und noch nie zuvor war die Bewerberflut so groß wie für das kommende Lehrjahr.

31.07.2003 - Stadtsparkasse Ludwigshafen

In der Stadtsparkasse Ludwigshafen ist die keipp elektro-bau-technik GmbH für eine Vielzahl von Bereichen zuständig. Nahezu das komplette Spektrum der Elektroinstallationstechnik wurde im Rahmen von Um- und Neubaumaßnahmen realisiert:

- Einbruchmeldeanlage
- Beleuchtungstechnik
- Brandmeldetechnik
- Störmeldetechnik
- Jalousie- und Beschattungssteuerung
- RWA und EIB
- Zugangskontrolle und Zeiterfassung

Darüber war die keipp elektro-bau-technik GmbH für die srukturierte Gebäudeverkabelung für das Daten- und
Telefonnetz nach DIN EN 50173 verantwortlich.

08.07.2003 - Mobilfunkstationen

Bereits seit 10 Jahren führt die keipp elektro-bau-technik GmbH elektrische Installationen an BSC- und MSC-Stationen für Mobilfunknetze aus.

Ob hoch oben auf den Dächern der Stadt, auf dem flachem Land oder tief im Wald, die keipp elektro-bau-technik GmbH ist in ganz Deutschland für ihre Kunden unterwegs. Beleuchtungsanlagen, Einbruch-, Brand- und Störmeldeweiterleitungen mit Netz- und Notstromversorgung schützen die eingebaute Mobilfunktechnik und tragen dazu bei, dass Sie überall erreichbar bleiben.

14.06.2003 - Datenverkabelung

Für eine deutsche Großbank in Freiburg hat die keipp elektro-bau-technik GmbH das komplette Netzwerk strukturiert verkabelt und in Betrieb genommen. Insgesamt wurden 18.000 m Datenkabel installiert.

Nebenstehendes Foto zeigt CAT6 Anschlüsse in einem Serverschrank.

Für Fragen zum Thema Netzwerktechnik steht Ihnen Herr Andreas Kuelbs gerne zur Verfügung.

14.05.2003 - Umflaggung DEA zu Shell Stationen

"Hier bei DEA, hier tanken Sie auf" - diesen Spruch werden Sie in Zukunft nicht mehr hören. Durch die Fusion der Marken DEA und Shell vergangenes Jahr werden in den kommenden zehn Wochen ca. 600 DEA-Tankstellen auf die Marke Shell umgeflaggt.

Die keipp elektro-bau-technik GmbH ist für die Umrüstung von über 220 Stationen in Süd- und Mitteldeutschland zuständig. Eine Herausforderung, der wir uns gerne stellen: Mit einer logistischen und organisatorischen Meisterleistung wird diese Aufgabe dank der langjährigen Erfahrung im Tankstellenbau in nur zehn Wochen bewältigt. Ein Projekt dieser Größe wurde in so kurzer Zeit noch nie zuvor realisiert. Als Ergebnis kann später kaum mehr festgestellt werden, welches eine originale Shell-Station ist und welches eine ehemalige DEA-Station war.

16.04.2003 - Projekt "?"
Ab dem 6. Mai 2003 gibt es an den Shell-Tankstellen ein neues Premium-Benzin mit 100 Oktan: V-Power. Innerhalb von nur vier Wochen rüstet die keipp elektro-bau-technik GmbH alle Shell-Stationen in Süddeutschland um. Insgesamt werden über 500 Preisanzeigen und über 1700 Zapfsäulen entsprechend dem neuen Design angepasst.

Weitere Informationen zum neuen Shell-Kraftstoff finden Sie unter www.shell.de.

07.01.2003: DIN EN ISO 9001 - viertes Überwachungsaudit

Im Dezember 2002 wurde die keipp elektro-bau-technik GmbH durch das mittlerweile vierte Überwachungsaudit durch den TÜV Pfalz erfolgreich für ein weiteres Jahr nach DIN EN ISO 9001zertifiziert.