Es ist nicht genug zu wissen, man muss auch anwenden.
Es ist nicht genug zu wollen, man muss auch tun.

(Johann Wolfgang von Goethe)
News
Sicherheit, Komfort und Effizenz keipp elektro • bau • technik GmbH Ludwigshafen - Handwerk mit Konzept
Das Unternehmen
Unternehmensgruppe
Geschäftsfelder
Referenzen
Kontakt
Karriere
News
Links
Downloads
Home
Sitemap
Impressum

keipp News - aktuell

Archiv (News 2003 bis 2009)

31.01.2017 - keipp unterstütz den Kinderschutzbund


keipp unterstützt Deutschen Kinderschutzbund

In unserem Arbeitsalltag sorgen wir für mehr Komfort, Effizienz und Sicherheit für unsere Kunden. Auch an anderer Stelle versuchen wir das Leben besser zu machen. Insbesondere wenn es dabei um das Wohl von Kindern geht. Seit Jahren unterstützen wir den Deutschen #Kinderschutzbund in #Ludwigshafen.

Wir sind ein großer Anhänger der Aktion „Weihnachtswunschzettel“. Dabei stellt der Deutsche Kinderschutzbund im Rathaus-Center in Ludwigshafen Weihnachtsbäume auf, an denen Wunschzettel von Kindern bedürftiger Familien angebracht sind. Diese Wünsche können durch Spenden erfüllt werden.

Letzte Weihnachten konnten so durch die Aktion des Deutschen Kinderschutzbundes in Ludwigshafen 416 Herzenswünsche von Kindern wahr gemacht werden

29.07.2016 - So sieht eine Gesellenprüfung aus!


Ergebnis einer Gesellenprüfung
(mit "sehr gut" bewertet)

Bei der Ausbildung zum Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik steht für unsere Azubis am Ende der Lehrzeit die Gesellenprüfung Teil 2 an. Der praktische Teil besteht aus einer Arbeitsaufgabe aus dem Alltag eines Elektronikers. In diesem Fall sollte der Auszubildende die Installation, Steuerung und den Anschluss eines Rolltores ausführen.

Im linken Bereich der mit "sehr gut" bewerteten Arbeit, ist der Schalt- bzw. Steuerschrank nachgebildet. Rechts sind die von da aus angesteuerten Peripheriegeräte wie Meldeleuchten, Schalter und der Anschluss zum Rolltor zu sehen. Als Zusatzaufgabe war die Leiste am rechten Rand mit Steckdosen und Datenanschlüssen zu installieren.

02.04.2016 - Schaltschränke von keipp weltweit im Einsatz


Schaltschränke von keipp weltweit im Einsatz
(von scribblemaps.com)

Die keipp elektro-bau-technik GmbH plant, baut und montiert die technische Infrastruktur rund um Anlagen und Maschinen.

Zu den Lieferungen und Leistungen gehören:
- Schalt- und Steuerungsanlagen
- SPS-Programmierung und Visualisierung
- Wartenraumtechnik (Operator Desks, Mosaiksysteme, Panel, Möbel)
- Anschluss an Energie-/Rohrleitungssysteme
- Erstellen von Maschinenfundamenten

Namhafte Anlagenbauer und Maschinenhersteller vertrauen seit Jahrzehnten auf die Zuverlässigkeit unserer Produkte und Dienstleistungen.

Weltweit sind Steuerschränke und Schaltanlagen aus dem Hause keipp im Einsatz (Details siehe nebenstehende Graphik).

21.10.2015 - Sparkasse Vorderpfalz: Modernisierung der Geschäftsstelle in Rheingönheim ein voller Erfolg


Bild Geschäftsstelle der Sparkasse Vorderpfalz in Rheingönheim nach der Modernisierung

Komfortabel und kundenfreundlich: Die modernisierte Geschäftsstelle der Sparkasse Vorderpfalz in Ludwigshafen-Rheingönheim ist seit 19.10.2015 wieder geöffnet. Es sind vier Beraterzimmer und drei offene Beratungsplätze, sowie ein Service-Point mit SB-Kasse entstanden. Der SB-Bereich mit 2 Geldautomaten für Ein- und Auszahlungen und zwei Selbstbedienungsterminals runden das Angebot ab.

Die keipp elektro-bau-technik GmbH war als Generalunternehmer für die Ausführung der Umbauarbeiten verantwortlich. Der Umbau verlief reibungslos und termingerecht. Es wurden rund 5000 Arbeitsstunden abgeleistet. Ein Großteil der Arbeiten (Elektro, Heizung, Sanitär, Maler, Bauarbeiten) konnte durch eigene Mitarbeitern der Keipp-Unternehmensgruppe erbracht werden.

keipp ist stolz auf das Ergebnis der Anstrengungen und wünscht dem Sparkassen-Team vor Ort viel Erfolg.

14.08.2015 - Arbeitssicherheit auf dem neuesten Stand


Bild v.l.r.: Schulungsleiter Burkhard Soth (Regional HSSE Manager D-A-CH ARTELIA), Michael Klaus (Betriebsleiter Mosbau) und Achim Kämmer (Projektleiter keipp)

Wenn wir an Qualität denken, denken wir an Sicherheit.

Insbesondere unsere Kunden aus der Mineralölbranche erwarten zu Recht von uns ein Höchstmaß an Sicherheit bei unserer Arbeit vor Ort. Daher fand am 6ten August in unseren Räumen eine Sicherheitsschulung über das aktuelle PTW-System (Permit to work / Erlaubnis zu arbeiten) der Shell statt.

Mitarbeiter der Keipp-Unternehmensgruppe (Mosbau, Göckler-Holler und keipp) nahmen gemeinsam daran teil. Die bestandene Prüfung, die im Anschluss abgelegt wurde, erlaubt uns für weitere zwei Jahre das Arbeiten an Shell-Tankstellen.

06.08.2015 - Keipp-Unternehmensgruppe schafft Arbeitsplätze

In der Keipp-Unternehmensgruppe sind mehrere freie Stellen zu besetzen:

Projektleiter Elektrotechnik (m/w)
Servicetechniker BMA (m/w)
Bauleitender Elektromonteur (m/w)
Bauleitender Monteur Rohrleitungsbau (m/w)

31.07.2015 - Beleuchtung der Kaimauer mit Konzept


Innovative Kai-Beleuchtung in Ludwigshafen

Für die Hafenbetriebe Ludwigshafen hat keipp die Beleuchtung für vier Treppenabgänge an der Kaimauer innovativ umgesetzt.

Ziel des Projektes war, eine kosteneffiziente, nachhaltige und zuverlässige Beleuchtung zu installieren. Die Lösung von keipp maximiert den Anteil an Energie aus Photovoltaik und garantiert eine 100% Verfügbarkeit der Beleuchtung. Hierzu wurden effiziente LED-Strahler eingesetzt und die Anlage batteriegepuffert als Inselanlage ausgelegt. Ein zusätzlicher Anschluss an das 230 V - Netz gewährleistet die Versorgungssicherheit im Falle der Tiefentladung der Batterien.

Neben der technischen Realisierung war eine weitere Herausforderung, die Installation am Rheinufer möglichst sicher ohne große Gefährdung der Techniker auszuführen.

13.11.2014 - LED-Beleuchtung bis 31.12. staatlich gefördert




LED-Beleuchtung für KMU

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle /BAFA) fördert kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) bei der Modernisierung bestehender Beleuchtungsanlagen auf sparsamste LED-Technik. Das heißt Unternehmen bis 250 Mitarbeiter, max. 50 Mio. € Umsatz und einer Bilanzsumme von max. 43 Mio. € erhalten einen nicht rückzahlbaren Zuschuss von 30% der netto-Investition bis zu maximal 9.000,00 €. Bisher wurden bereits mehr als 11.000 Förderanträge bei der BAFA eingereicht.

Die keipp elektro-bau-technik GmbH berät herstellerunabhängig, führt Berechnungen der Beleuchtung durch, installiert die neue LED-Beleuchtungsanlage und unterstützt Sie bei der Stellung des Förderantrages. Zur Sicherung der Förderung reicht eine Antragsstellung bis zum 31.12.2014, die Umsetzung kann in 2015 erfolgen.

15.07.2014 - elektra mit keipp verschmolzen




Aus elektra wird keipp

Formal erfolgte zum 15.07.2014 der Zusammenschluss von elektra Elektroanlagen GmbH und keipp elektro-bau-technik GmbH durch Verschmelzung durch Aufnahme.

Nachdem beide Unternehmen seit dem Umzug in die neue Firmenzentrale Ende 2013 im gleichen Gebäude gemeinsam tätig sind wurde mit der Übernahme der elektra Elektroanlagen GmbH lediglich formal nachvollzogen, was im beruflichen Alltag die Mitarbeiter bereits gelebt haben. Die interne Abwicklung wird hierdurch vereinfacht und die Flexibilität und Schlagkraft des Unternehmens weiter erhöht.

Selbstverständlich bleiben alle Ansprechpartner und Mitarbeiter an gewohnter Stelle erreichbar.

04.04.2014 - keipp zeigt Technik "live"



Tag der offenen Tür am 28.03.2014

Am 28.03.2014 hat die Keipp-Unternehmensgruppe geladenen Gästen unter dem Motto "Das Ganze sehen" das neue Zuhause der Keipp-Unternehmensgruppe vorgestellt.

In mehreren Führungen wurde die installierte Gebäudetechnik vorgeführt. Schwerpunkte bildeten die Einbruchmeldeanlage, Fußbodenkühlung, Heizungsanlage mit Wärmepumpe und Brennwertkessel, LED-Hallenbeleuchtung, tageslichtabhängige Lichtregelungen, Videoüberwachungsanlage, Zutrittskontrollanlage.

Mit großem Interesse wurden ebenso die moderne und flexible Fertigung von Schaltanlagen und Kraftwerkswarten von den Besuchern begutachtet.

Alle technischen Anlagen sind in Betrieb und über Bus-Systeme gekoppelt, visualisiert und per PC steuerbar.

04.11.2013 - keipp zieht in Neubau ein



Unternehmenszentrale in der Technologiemeile

Zum 01.11.2013 ist die keipp elektro-bau-technik GmbH mit der kompletten Verwaltung in den Neubau in der Ludwig-Reichling-Straße 10-12 eingezogen. Zum 08.11.2013 wird das Schwesterunternehmen Göckler-Holler und Co. GmbH nachfolgen.

Produktion, Lager, Projektleitung und kaufmännische Abwicklung für alle technischen Bereiche werden hierdurch unter einem Dach zentralisiert. Dies wird die interne Kommunikation verbessern, schafft zahlreiche Synergien zum Wohle unserer Kunden und legt schlussendlich das Fundament für die Unternehmensentwicklung der kommenden Jahre.

Wir freuen uns, in modernem Arbeitsumfeld noch professioneller für unsere Kunden dasein zu können.

02.09.2013 - Rainer Brüderle zu Besuch bei keipp



Rainer Brüderle und Dr. Thomas Schell bei keipp

Am 29. August besuchte Rainer Brüderle (Spitzenkandidat der FDP für die Bundestagswahl) und Dr. Schell (Kandidat der FDP im Wahlkreis 208 Ludwigshafen) die zukünftige Zentrale der Keipp-Unternehmensgruppe in der Ludwig-Reichling-Straße.

Geschäftsführer Tim Arnheiter begrüßte Rainer Brüderle und Dr. Schell zu einem einstündigen Treffen. Im lebhaften Gespräch wurde über die Lage mittelständischer Unternehmen in der Region, Energiewandel, Bildung, Zukunftstechnologien in der Branche und die Keipp-Unternehmensgruppe gesprochen.

Brüderle zeigte sich vom Leistungsumfang der Unternehmensgruppe beeindruckt, und die lockere Atmosphäre erlaubte einen konstruktiven Austausch der Perspektiven aus Politik und unternehmerischer Praxis.

12.08.2013 - keipp wird DEOS-Systempartner



Partnerschaft mit DEOS

DEOS entwickelt und produziert Software und Geräte zur Automation von Gebäuden mit dem Ziel, den Energieverbrauch deutlich zu reduzieren. Hierbei nimmt DEOS im Bereich Innovation und Technologie eine weltweite Spitzenposition ein.

Über 40% des Verbrauchs von Primärenergie (d.h. Kohle, Gas, Erdöl etc.) entfallen auf das Heizen und Kühlen von Gebäuden. Durch den Einsatz von DEOS-Produkten in der Gebäudeautomation kann dieser Verbrauch um 10% bis 30% reduziert werden – ohne weitere Maßnahmen wie z.B. eine aufwändige Isolierung des Gebäudes.

Zur langjährigen Erfahrung von keipp im Bereich Gebäudeautomation und dem Prozesswissen im Bereich Heizung, Klima, Lüftung der Tochterfirma Göckler-Holler, kommen nun die erstklassigen Produkte von DEOS hinzu.

Damit bietet die Keipp-Unternehmensgruppe neben gewerkeübergreifendem Wissen in den Bereichen Gebäudeautomation/MSR und Heizung/Klima/Lüftung ebenso die Integration von DEOS-Systemen aus einer Hand.

http://www.deos-ag.com
http://www.goeckler-holler.com

18.06.2013 - Managementsystem nach ISO 9001:2008 und SCC erfolgreich auditiert



keipp ISO 9001 Zertifikat

Seit 17 Jahren wird keipp jährlich durch Fachleute des TÜV auf Einhaltung der Regeln nach Qualität (ISO 9001) und Arbeitssicherheit (SCC) überprüft. Auch in 2013 konnten die Auditoren keine Abweichungen feststellen. Hinweise der Auditoren werden genutzt um weitere Verbesserungen zu erreichen.

Heute sind die Unternehmen der Keipp-Unternehmensgruppe:

  • Elektra Elektroanlagen GmbH
  • Göckler-Holler und Co. GmbH
  • keipp elektro-bau-technik GmbH
  • MOSBAU GmbH
  • Pro-Plan Ingenieurgesellschaft mbH

alle sowohl nach ISO 9001:2008 als nach SCC erfolgreich zertifiziert.

01.03.2013 - Lohnerhöhung bei keipp von 3,5 %


Die keipp elektro-bau-technik GmbH ist seit vielen Jahrzehnten Mitglied der Innung für Elektro- und Informationstechnik Vorderpfalz. Arbeitgeber- und Arbeitnehmerseite haben sich auf eine Lohnerhöhung zum 1ten März von 3,5 % geeinigt. Diese wurde bei keipp bereits umgesetzt. Vor diesem Hintergrund und gestiegener Rohstoffpreise sind entsprechende Preisanpassungen leider unumgänglich.

Wir sind davon überzeugt, dass ein fairer Wettbewerb nicht zu Gunsten derjenigen Unternehmen entschieden werden darf, die sich durch Niedriglöhne einen vermeintlichen Wettbewerbsvorteil auf Kosten ihrer Belegschaft, bzw. der Gesellschaft, verschaffen.

21.12.2012 - Spende an den Deutschen Kinderschutzbund e.V.



keipp unterstützt Deutschen Kinderschutzbund

In der Weihnachtszeit möchten wir uns bewusst machen, hier in Deutschland zu einem priviligierten Teil der Welt mit großem Wohlstand zu gehören. Doch gibt es auch bei uns Armut, die in Familien oft dazu führt, den betroffenen Kindern ihre Zukunftschancen in unserer Gesellschaft zu verbauen.

Daher wird die Keipp-Unternehmensgruppe auch dieses Jahr den Deutschen Kinderschutzbund e.V. mit einer Geldspende unterstützen.

Wir wünschen allen Geschäftspartern, Mitarbeitern und deren Angehörigen eine fröhliche Weihnachtszeit und Alles Gute für 2013!

23.08.2012 - Investition in die Zukunft: keipp baut neue Firmenzentrale



keipp-Zentrale Ende 2013

Voraussichtlich Ende 2013 wird die Zentrale für Elektro, Bau und Technik der Keipp-Unternehmensgruppe mit ca. 3000 m² Büro- und Produktionsfläche bezugsfertig sein.

Der Grundstein zum neuen Hauptsitz wurde 2008 mit dem Neubau an der Technologiemeile Ludwigshafen in der Ludwig-Reichling-Straße gelegt. Mit dem nun folgenden 2ten Bauabschnitt wird der Gebäudekomplex mehr als verdoppelt und vereint die 130 Mitarbeiter der Unternehmen keipp, Elektra, Göckler-Holler und Pro-Plan unter einem Dach. Kurze Wege und Arbeiten Hand in Hand werden dann im eigentlichen Wortsinn möglich.

Die Steuerung der Gebäudetechnik (i.e. Heizung, Kühlung, Lüftung, Beleuchtung, PV-Anlage, Zutrittskontrolle, Brandmeldeanlage) erfolgt über intelligente BUS-Technik. Die gesamte technische Ausstattung wird durch die Fachabteilungen der Keipp-Gruppe installiert. Der einheitliche Baukörper ist offen für die Geschäftspartner und steht für das neue Erscheinungsbild der Keipp-Unternehmensgruppe.

20.07.2012 - keipp erneuert die Steuerung eines Getreidespeichers



© Staatliche Rhein-Neckar-Hafengesellschaft Mannheim mbH

Die Staatliche Rhein-Neckar-Hafengesellschaft Mannheim mbH beauftragte die keipp elektro-bau-technik GmbH mit der Erneuerung der Steuerungsanlage im Getreidespeicher Block V, Rheinkaistraße.

Die Anlage entsprach nicht mehr dem Stand der Technik. Der Transport des Getreides über Förderbänder wurde bis zur Modernisierung noch komplett manuell gesteuert. keipp ersetzte unter anderem die veraltete Hardware der Steuerungsanlage. Die hierfür gelieferten Schaltschränke wurden in eigener Fertigung hergestellt und wurden termingerecht in Betrieb genommen. Die Steuerung erfolgt nun teilautomatisiert mittels SPS-S7. Neben der Hardwareinstallation zeichnete keipp ebenfalls für die Programmierung und die Visualisierung der Anlage verantwortlich.

28.04.2012 - S.E.M. auf der drupa 2012 print media messe



S.E.M. auf der drupa Halle 3 B 04

Die drupa ist weltweit dieLeitmesse der Print-Media Industrie und findet vom 3ten bis 16ten Mai in Düsseldorf statt. Unser Schwesterunternehmen S.E.M. Servicegesellschaft für Elektrik und Mechanik GmbH ist als Aussteller auf der drupa vertreten und freut sich über Ihren Besuch in Halle 3 B 04.

S.E.M. bietet die Instandhaltung des gesamten Produktions-Equipments von der Plattenherstellung über die Rotation bis zum Versandraum. Anhand von deutschlandweiten Fallbeispielen wird Ihnen dargestellt, wie sich S.E.M.-Teams nahtlos in die Stamm-Mannschaft der jeweiligen Druckhäuser eingliedern und die Leistungen individuell auf die Belange der Tagesproduktion abstimmen. Neu im S.E.M.-Dienstleistungsportfolio: Walzenservice in Kooperation mit dem Traditions-Unternehmen Sauer Walzenfabriken.

21.03.2012 - keipp wünscht Firma Zeller viel Erfolg



© ZELLER Recycling GmbH

Die Firma ZELLER ist ein in der Region Rhein- und Vorderpfalz überregional tätiger Dienstleister für Recycling - und Containerdienst und führender Hersteller und Anbieter von Biomasse, einem innovativen Energieträger aus der Region für die Versorgung dezentraler Energiegewinnungsanlagen und Privathaushalte.

Am Standort Mutterstadt hat Zeller in ein neues Bürogebäude und eine neue Halle investiert. Die keipp elektro-bau-technik GmbH führte die kompletten Elektroarbeiten, inkl. effizienter LED-Beleuchtung, aus. keipp wünscht der ZELLER Recycling GmbH weiterhin viel Erfolg und bedankt sich für die gute Zusammenarbeit.

23.02.2012 - keipp arbeitet mit am Großkraftwerk Mannheim



© Grosskraftwerk Mannheim AG

Die Errichtung von Block 9 im Großkraftwerk Mannheim mit einem Investitionsvolumen von 1,2 Mrd. € ist die größte Baustelle der Metropolregion Rhein-Neckar. Mit einer Bruttoleistung von 911 MW wird der neue Block 9 ca. 25% des Stromverbrauches der Metropolregion abdecken.

Im Auftrag der SEAR GmbH mit Sitz in Rostock wird keipp Installationsarbeiten in der Gebäudetechnik ausführen. Die enormen Ausmaße der Baustelle machen die Installation der Beleuchtung zu einer ehrgeizigen Aufgabe, der sich keipp gerne stellt.

16.12.2011 - Spende an den Deutschen Kinderschutzbund e.V.



keipp unterstützt Deutschen Kinderschutzbund

Man sollte sich gerade in der Weihnachtszeit bewusst machen, hier in Deutschland zu einem priviligierten Teil der Welt mit großem Wohlstand zu gehören. Doch gibt es auch bei uns vermehrt Armut, die in Familien oft dazu führt, den betroffenen Kindern ihre Zukunftschancen in unserer Gesellschaft zu verbauen.

Daher wird die Keipp-Unternehmensgruppe auch dieses Jahr den Deutschen Kinderschutzbund e.V. mit einer Geldspende unterstützen.

Wir wünschen allen Geschäftspartern, Mitarbeitern und deren Angehörigen eine fröhliche Weihnachtszeit und Alles Gute für 2012!

30.11.2011 - LED-Fassadenhinterleuchtung der Popakademie



© Popakademie Baden-Württemberg GmbH

Die Einführung der zwei neuen Masterstudiengänge „Music & Creative Industries“ und „Populäre Musik“ machte die Aufstockung des Gebäudes der Popakademie in Mannheim um zwei neue Stockwerke notwendig.

Ein Blickfang stellt die hinterleuchtete Fassade des Gebäudes dar. Die keipp elektro-bau-technik GmbH hat hierfür die LED-Systeme geliefert und montiert.

21.10.2011 - Elektroinstallation für Schuler Pressen



© Schuler AG - Transferpresse

Die Schuler AG ist Weltmarktführer für Umformtechnik und weltweit präsent in über 40 Ländern. Hydraulische Transferpressen von Schuler erreichen als EIn- oder Mehrstößelpressen einen Presskraftbereich von 5.000 bis 32.000 kN. Die elektrischen Anschlusswerte liegen hierbei bei über 1.000 kW. Für den Bereich Schuler Pressen hat keipp in Mettingen die Elektroinstallation einer neuen Presse ausgeführt.

Zahlreichen weiteren Unternehmen aus dem Anlagenbau ist keipp seit vielen Jahrzehnten dank motivierter und qualifizierter Mitarbeiter ein zuverlässiger Partner.

24.06.2011 - Neubau Autohaus Scheller in LU-Oggersheim



Neubau Autohaus Scheller
in Ludwigshafen-Oggersheim

Aufgrund der sehr hohen Kundenzufriedenheit der angestammten Betriebe, gehört BMW Scheller seit vielen Jahren zu den erfolgreichsten BMW Händlern in Deutschland. Um die BMW und Mini Kunden in Ludwigshafen ebenso gut bedienen zu können, entschloss sich die Familie Scheller noch in 2009 und trotz der Finanzkrise, das Vorhaben eines Neubaus mit größerer Kapazität in Angriff zu nehmen.

Laut Geschäftsführer Andreas Scheller werden am neuen Standort auf 12.500 Quadratmetern in den kommenden Jahren bis zu 40 Arbeitsplätze entstehen. Insgesamt 5 Mio Euro beträgt das Investitionsvolumen bis zur Fertigstellung. Allein die Freifläche bietet Platz für 80 Gebrauchtwagen.

Die keipp elektro-bau-technik GmbH führt im Auftrag des Generalunternehmers Speeter GmbH & Co KG die komplette Elektroinstallation des Neubaus durch. Die Eröffnung des modernen Autohauses ist für September 2011 geplant.

19.04.2011 - keipp präsentiert Lösungen zum Stromsparen



Halle Münsterland in Münster
am 11ten und 12ten Mai 2011
keipp - Halle Mitte Stand MD03

Die keipp elektro-bau-technik GmbH ist als Aussteller auf der diesjährigen Fachmesse "Tankstelle & Mittelstand" in Münster vertreten.

Im Mittelpunkt stehen Lösungen zur Reduktion von Stromkosten an Tankstellen. Keipp kann Erfahrungen bereits realisierter Maßnahmen einem breiten Kundenkreis anbieten und versteht sich als herstellerunabhängiger Dienstleister. Insbesondere der Einsatz von LED-Beleuchtungssystemen, z.B. als Unterdachstrahler, als Gebäudekonturen oder bei der Beleuchtung von Kühltheken wird auf der Messe anhand von konkreten Produkten dargestellt.

Keipp bietet potenziellen Kunden nicht nur qualitativ hochwertige Produkte, sondern insbesondere technische Beratung, Berechnungen der Einsparpotenziale und Amortisationszeiten, sowie die Installation und Montage bis hin zur Vorortgewährleistung. Einfach Produkte mit Konzept!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch am 11ten und 12ten Mai von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr auf der tankstelle und mittelstand '11 in Münster an unserem Stand Nr. MD 03 in der Halle Münsterland Mitte. Der Eintritt ist frei!

01.03.2011 - Lohnerhöhung im Elektrohandwerk von 3,0 %


Die keipp elektro-bau-technik GmbH ist als Fachbetrieb seit vielen Jahrzehnten Mitglied der Innung für Elektro- und Informationstechnik Vorderpfalz. Arbeitgeber- und Arbeitnehmerseite haben sich auf eine Lohnerhöhung zum 1ten März von 3,0 % geeinigt. Diese wird keipp selbstverständlich dementsprechend umsetzen.

Vor diesem Hintergrund und ebenfalls gestiegener Rohstoffpreise sind entsprechende Preisanpassungen leider unumgänglich. Alle Teilnehmer einer sozialen Marktwirtschaft sollten sich einig sein, dass ein fairer Wettbewerb nicht zu Gunsten derjenigen Unternehmen entschieden werden darf, die sich durch Niedrigstlöhne einen vermeintlichen Wettbewerbsvorteil auf Kosten ihrer Belegschaft, bzw. der Gesellschaft, verschaffen.

keipp zählt auf seine Kunden und deren Verständnis für die leistungsgerechte Entlohnen aller Mitarbeiter.

29.01.2011 - Keipp-Photovoltaikanlage mit 50 kWp


Ende 2010 hat keipp am Standort "Technologiemeile" in der Ludwig-Reichling-Straße 12 eine Photovoltaikanlage in Betrieb genommen. Seit mittlerweile einem Monat läuft die Anlage einwandfrei. Auf dem Dach mit 5 grad Neigung hat keipp 223 Module mit jeweils 225 Wp installiert. Insgesamt sechs Wechselrichter sorgen dafür, die elektrische Energie der Module ins Wechselstromnetz einzuspeisen.

Über das Jahr hinweg wird keipp an dem Standort Ludwig-Reichling-Straße nun mehr elektrische Energie erzeugen als Produktion und Gebäude benötigen. Neben der Einspeisung in das öffentliche Netz ist das Hauptziel, die bereitgestellte elektrische Energie der Photovoltaikanlage direkt am Standort zu verbrauchen. Dies entlastet die öffentlichen Stromnetze und ist schlussendlich die umweltfreundlichste Variante der Nutzung alternativer Energiequellen.

Wenn Sie sich für die Errichtung einer Photovoltaikanlage interessieren können Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen.

15.12.2010 - "Future Fleet": Elektroautos im Test bei SAP


Ziel des Projektes "Future Fleet", das vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) gefördert wird, ist es, die Zusammenhänge zwischen Mobilitätsbedürfnissen und technischen Möglichkeiten zu untersuchen.

Die SAP AG ist Konsortialführer des Projekts und einige Elektrofahrzeuge werden von Mitarbeitern der SAP AG genutzt werden. Die notwendige Infrastruktur für das Laden der Elektro-Autos sowie die Lieferung von ausschließlich regenerativ erzeugtem Strom übernimmt die MVV Energie AG.

Im Auftrag der MVV Energie AG hat keipp die Installation der Infrastuktur zum "Stromtanken" der Fahrzeuge innerhalb eines bestehenden Parkhauses bei SAP ausgeführt. Im Wesentlichen umfassten die Arbeiten die Lieferung und Montage der Elektroverteilung für die Bereitstellung der Ladeleistung, die Installation von Stromschienensystemen sowie die Montage und der Strom- und Datenanschluss der Ladestationen.

Wir sehen in dem Bereich Elektrofahrzeuge einen interessanten Zukunftsmarkt. Neben der Elektroinstallation ist keipp über das Tochterunternehmen MOSBAU ebenso in der Lage, die baulichen Maßnahmen, wie eventuell notwendige Fundamenterstellungen für die Ladasäulen, mit eigenem Personal aus einer Hand zu erbringen.

11.11.2010 - S·E·M GmbH Teil der Keipp-Unternehmensgruppe


Die S·E·M GmbH hat ab sofort eine neue Gesellschafterstruktur. Der frühere Mehrheitsgesellschafter die EAE Holding GmbH hat sich von ihren Anteilen getrennt. Neuer Mehrheitsgesellschafter ist die Oswald Keipp KG. Der Geschäftsführer Herr Achim Trenkner ist als Mitgesellschafter eingetreten und wird das Unternehmen nun als geschäftsführender Gesellschafter führen. Wir sind überzeugt, dem Unternehmen innerhalb der Keipp-Gruppe gemeinsam mit Herrn Trenkner eine gute Basis für die zukünftige Entwicklung bieten zu können.

Die Servicegesellschaft für Elektrik und Mechanik GmbH hat ihren Sitz in Ludwigshafen am Rhein und ist inzwischen auch in München, Essen und Berlin vertreten. Tätigkeitsschwerpunkte sind Dienstleistungen für die grafische Industrie, Wohnungsbauunternehmen, Tankstellen und die Chemie- und Elektroindustrie. Detaillierte Informationen zur S·E·M GmbH finden Sie unter www.sem-gmbh.com.

18.10.2010 - Beleuchtung in der Rheingalerie durch keipp installiert


"Walfisch" in der Rheingalerie

Für den Hersteller Ansorg GmbH, einem führenden Anbieter von innovativen Leuchten und Lichtlösungen für die Bereiche Retail und Architektur, hat keipp in der Rheingalerie in Ludwigshafen die Beleuchtung installiert.

Der Termindruck war enorm, da die Montage der Leuchten im Projektablauf eine der letzten Handwerksarbeiten vor Eröffnung eines Gebäudes darstellt. Nur dem außergewöhnlichen Einsatz der keipp-Mitarbeiter ist zu verdanken, dass nach mehrwöchiger Montagezeit die Arbeiten fristgerecht abgeschlossen werden konnten.

Technisch anspruchvoll war die Vorinstallation und Montage des "Walfisches" - einer 16 meter langen mehrfarbigen Leuchte - in über 10 meter Höhe.

09.09.2010 - Energieverbrauch mit keipp Online abrufen



Aktueller Stromverbrauch Online

Im Rahmen eines Projektes zur energetischen Optimierung elektrischer Anlagen installiert keipp deutschlandweit an zahlreichen Standorten elektronische Stromzähler. Die Messwerte werden mittels Mobilfunknetz und Internet zur Verfügung gestellt.

Für Kunden von keipp ist es zum einen möglich, die Verbrauchsdaten Ihrer elektrischen Anlagen selbst online abzurufen oder analysieren zu lassen und als Reporting durch keipp zur Verfügung gestellt zu bekommen. Die Daten unterstützen und validieren Einsparungen oder dienen als Hilfsmittel zur Bestimmung zukünftiger Maßnahmen.

30.06.2010 - Photovoltaikanlage in Hassloch



Dreifeldsporthalle in Haßloch

Für die Gemeindewerke Haßloch ist ökologische Verantwortung kein Lippenbekenntnis. Denn die GWH setzen konsequent auf die Kraft der erneuerbaren Energien. Das beweist auch das jüngste Projekt der Gemeindewerke: Die Photovoltaik-Anlage auf dem Dach der Dreifeldsporthalle in Haßloch.

keipp zeichnete bei diesem Projekt verantwortlich für die Elektroinstallation, inkl. Fertigung der Verteilungen und der Inbetriebnahme der Anlage mit ca. 100kWp.

19.04.2010 - Managementsystem nach ISO 9001:2008 und SCC erfolgreich auditiert



Zertifikat nach DIN EN ISO 9001

Seit 14 Jahren wird keipp jährlich durch Fachleute des TÜV auf Einhaltung der Regeln nach Qualität (ISO 9001) und Arbeitssicherheit (SCC) überprüft. Auch in 2010 konnten die Auditoren keine Abweichungen feststellen. Hinweise der Auditoren werden genutzt um weitere Verbesserungen zu erreichen.

Heute sind die elektra Elektroanlagen GmbH, Göckler-Holler und Co. GmbH, keipp elektro-bau-technik GmbH, MOSBAU GmbH und Pro-Plan Ingenieurgesellschaft mbH alle sowohl nach ISO 9001:2008 als nach SCC erfolgreich zertifiziert. Die gemeinsamen Ziele sind in einer Grundsatzerklärung festgelegt.

27.01.2010 - LED-Systeme auf der Messe Stadt-Land-Umwelt


Herr Zeidler feiert 40jähriges Jubiläum bei keipp
keipp auf der Stadt-Land-Umwelt

Am 21ten und 22ten Januar 2010 fand die Messe Stadt-Land-Umwelt im Pfalzbau, Ludwigshafen statt. Der Messestand der keipp elektro-bau-technik GmbH war voll auf Energieeffizienz ausgerichtet.

Die keipp elektro-bau-technik GmbH steht seit vielen Jahren für energieeffiziente und nachhaltige Beleuchtungskonzepte. Das Interesse der Messebesucher an LED-Systemen war groß und die keipp-Fachvorträge gut besucht. Als herstellerunabhängiger Dienstleister kann keipp gerade bei neuen Technologien sinnvolle Entwicklungen aufgreifen, aber auch unrealistische Erwartungen dämpfen.

Falls Sie sich für die Anwendung von LED-Systemen in der Allgemeinbeleuchtung interessieren, beraten wir Sie gerne.

14.01.2010 - Herr Zeidler feiert 40jähriges Jubiläum bei keipp


Herr Zeidler feiert 40jähriges Jubiläum bei keipp
Herr Dieter Zeidler feiert "40stes"

Herr Dieter Zeidler wurde im Rahmen eines gemeinsamen Essens mit seiner Ehefrau, der Geschäftsleitung und dem Betriebsrat für seine bis dato 40jährige Treue zum Unternehmen geehrt.

In vier Jahrzehnten Tätigkeit bei keipp war Herr Zeidler stets ein zuverlässiger Mitarbeiter, ob auf Montage oder später im Schaltanlagenbau. Seit vielen Jahren ist Herr Zeidler darüber hinaus Mitglied des Betriebsrates.

Wir wünschen der Familie Zeidler Alles Gute und Gesundheit und möchten auch auf diesem Wege recht herzlich für den Einsatz in vielen Jahren danken!